Fund Compliance & Operations Management - dt

Das Swiss / International Fund & Asset Management Officer Konzept ist ein Aus- und Weiterbildungsprogramm für die Fonds- und Asset Management-Industrie. Das Lehrgangsprogramm bringt Fondsexperten und Praktiker der Fondsbranche auf vier unterschiedlichen Lernstufen zusammen und bietet einen intensiven Austausch von Wissen und Erfahrung.
Fund Compliance & Operations Management auf der Lernstufe Intermediate bildet die zweite Stufe des Programms.

Fachrichtungen: Recht / Compliance, Product & Operations Management / Steuern

Beratung

Telefonisch unter +41 44 211 00 13
Via E-Mail sandra.weisstanner@fund-academy.com

Daten und Anmeldung

Kurs Nr Level 2d - D20/19

04.02.2019 08:30 17:30

11.02.2019 08:30 17:30

18.02.2019 08:30 17:30

Abschlusstest 12.03.2019 09:00 11:00

Anmeldung

Adresse

Rechnungsadresse

(*) Pflichtfelder

Kurs Nr Level 2d - D21/19

05.09.2019 08:30 17:30

12.09.2019 08:30 17:30

19.09.2019 08:30 17:30

Abschlusstest 26.09.2019 09:00 11:00

Anmeldung

Adresse

Rechnungsadresse

(*) Pflichtfelder

Lehrgangsinhalt / -themen

Im Mittelpunkt des Lehrgangs steht das Schweizer Fondsgeschäft (Fonds und andere kollektive Kapitalanlagen). Der Lehrgang orientiert sich betreffend Inhalt und Aufbau an der Schweizer Markt- und Produktpraxis.


Themenübersicht:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen (KAG, FINMA, SFAMA)
  • Steuerliche Grundlagen
  • Operations Management
  • Aufgaben/Pflichten von Fondsleitung/SICAV und Depotbank
  • Bewertung/Inventarisierung und Pricing (NAV)
  • Kosten, Gebühren, Preisnachlässe und Rückvergütungen
  • Publikations- und Meldepflichten
  • Einführung ins Prüfwesen (Fonds, Fondsgesellschaft)
  • Repetition/Vertiefung (Übungen, Q & A-Sessions)

Lehrgangseignung / -voraussetzung

Mitarbeitende (u.a. SachbearbeiterInnen, Branchen-QuereinsteigerInnen) aus Produkt- und Operations Management bei Fondsleitungen, Depotbanken, Vermögensverwalter nach KAG, Vertreter ausländischer Fonds, Vertriebsgesellschaften, spezialisierten Anwalts- und Steuerkanzleien.

Als interessanter Update / vertiefte Einführung in die Fachmaterie, um sich auf dem Laufenden zu halten und sich mit Fachkolleginnen und Fachkollegen aus verwandten Arbeitsgebieten auszutauschen.

Grundwissen Bank, Anlagen, kaufmännisches Grundwissen als Voraussetzung; vertiefte mathematische, statistische, juristische Vorkenntnisse nicht erforderlich.

Lehrgangsziel

Gemeinsam wird am Wissen und an der Sprache „Fonds“ weitergearbeitet: Wissen wird getestet, verbreitert und vertieft.

Teilnehmende tauschen Erfahrung aus und erhalten Einblick in die wesentlichen administrativen und abwicklungstechnischen sowie regulatorischen und steuerlichen Belange des Fondsgeschäfts und machen sich diesbezüglich mit den wichtigsten Abläufen, Bestimmungen, Sachverhalten und Fachbegriffen vertraut und lernen die wesentlichen Gesamtzusammenhänge kennen.

Diese Lehrgangsstufe gilt als Vorbereitung für den Swiss Fund & Asset Management Officer-Lehrgang (Level 3).

Lehrgangsaufbau / Prüfung

Aufbauend auf den Grundlagen-Lehrgang Know the FUNDamentals

3 Kurstage innerhalb von 3 Wochen und ein Abschlusstest in schriftlicher Form von 120 Minuten an einem separaten Vormittag.

Lehrmittel / Arbeitshilfen

  • „Fonds und andere Kolletivanlagen“ (Verlag Finanz und Wirtschaft, Zürich) Bestellen
  • Kollektivanlagengesetz / -verordnung, SFAMA-News / -Medienmitteilungen / -Statistiken / -Richtlinien, Fondsprospekte, Fonds Fact Sheets, KIIDs, Finanzpresse, Fachartikel, SNB Statistiken

Anschlusslehrgang

Swiss Fund & Asset Management Officer FA/IAF (Veranstalter Fund Academy)

Veranstalter

Fund Academy AG, Zürich

Lehrgangsleitung / Klassenlehrerin / Gruppen-Coach / Dozierende

Lehrgangsleitung / Klassenlehrerin / Gruppen-Coach:

Sandra Weisstanner-Greutmann

Mitglied der Geschäftsleitung Fund Academy AG / Geschäftsführerin Weisstanner Consulting GmbH

Sandra Weisstanner-Greutmann

Ausbildung: Eidg. Dipl. Finanz- und Anlageexpertin, Master in Applied Ethics, Dipl. Swiss Fund Officer FA/IAF, Cambridge Certificate of Proficiency in English / Business English Certificate Higher

Berufliche Stationen chronologisch: Allroundpraktikum Schweiz. Bankgesellschaft, Credit Suisse Fides Trust AG in der Vermögensverwaltung, Kundenfront bei der Schweiz. Kreditanstalt, Market & Product Management bei Credit Suisse Private Banking, UBS AG als Teamleiterin / Product Manager für Anlage- und Vermögensverwaltungsprodukte

Dozierende

Marco Kummer

RA lic. iur., LL.M., Mitarbeiter im Rechtsdienst der Zürcher Kantonalbank

Marco Kummer

Studium der Rechtswissenschaft an der Uni Zürich (Lizenziat) und Queen Mary University of London (LL.M.); berufliche Stationen chronologisch: Anwaltsprüfung, sieben Jahre Tätigkeit als Rechtsanwalt in Zürcher Anwaltskanzlei, Senior Legal Advisor bei einer Tochtergesellschaft der Credit Suisse, seit 2011 Legal Counsel Expert im Rechtsdienst der Zürcher Kantonalbank. Mitglied der SBVg-Arbeitsgruppe Depotbanken.

Martin Loosli

Steuerspezialist Kollektivanlagen, Zürich

Benjamin Marti

lic. iur., Rechtsanwalt, KPMG AG, Zürich

Benjamin Marti

Benjamin Marti hat als Rechtsanwalt bei Kellerhals Carrard in Zürich gearbeitet, bevor er 2018 zu KPMG AG wechselte. Er berät Finanzinstitute und andere Finanzintermediäre bei aufsichts­rechtlichen Fragestellungen und bei regulatorischen Verfahren vor den Aufsichtsbe­hörden (Setup-Fragen, Bewilligungs- und Geneh­migungsverfahren, Vorabklärungen und Enforce­mentverfahren etc.). Er zeichnet sich durch eine besondere Expertise im Recht der kollektiven Kapitalanlagen aus. Darüber hinaus verfügt er über Erfahrung im Aufbau und Betrieb von internen Compliance Management Systemen, in der Überarbeitung des internen Ver­trags- und Weisungswesens und im Optimieren von organisatorischen Prozessabläufen.

 

Philip Skiba

FRM, Risk Officer RBC Investor & Treasury Services Zurich

Philip Skiba

Diplom Wirtschaftsingenieur, Studium der Ingenieurwissenschaften and der Technischen Universität Braunschweig (Deutschland) und der University of Southampton (Grossbritannien). Berufliche Stationen chronologisch: 2006: Daimler AG Stuttgart im Bereich Aerodynamikforschung und numerischer Berechnungen. 2007: RBC Luxemburg, Entwicklung eines Management Informationssystems. 2011: RBC Zurich, Aufbau der Risiko Kontrollfunktion. 2015: Wechsel in die ‚Second Line of Defence‘ als Risk Officer und Mitglied des Management Komitees.

Adrian Walder

Dipl. Wirtschaftsprüfer, Lic. oec. publ., Senior Manager KPMG AG, Zürich

Zulassung als leitender Prüfer für KAG-Institute (seit 2017), Finance Studium an der Uni Zürich; mehr als 9 Jahre Berufserfahrung bei KPMG AG mit Fokus auf die Prüfung von Finanzinstituten im Bereich Investment Management (Fondsleitungen, Vermögensverwalter, Vertreter ausländischer kollektiver Kapitalanlagen) mit ihren Produkten in der kollektiven Kapitalanlage sowie auf die Prüfung von Anlagestiftungen.

Adrian Walder
Sandra Weisstanner-Greutmann

Mitglied der Geschäftsleitung Fund Academy AG / Geschäftsführerin Weisstanner Consulting GmbH

Sandra Weisstanner-Greutmann

Ausbildung: Eidg. Dipl. Finanz- und Anlageexpertin, Master in Applied Ethics, Dipl. Swiss Fund Officer FA/IAF, Cambridge Certificate of Proficiency in English / Business English Certificate Higher

Berufliche Stationen chronologisch: Allroundpraktikum Schweiz. Bankgesellschaft, Credit Suisse Fides Trust AG in der Vermögensverwaltung, Kundenfront bei der Schweiz. Kreditanstalt, Market & Product Management bei Credit Suisse Private Banking, UBS AG als Teamleiterin / Product Manager für Anlage- und Vermögensverwaltungsprodukte

Christoph Widmer

Head Fund Administration Schweiz & Luxembourg bei GAM Investment Management

Christoph Widmer

Informatik Ing. FH, NDS Unternehmensführung, MAS Banking & Finance; berufliche Stationen chronologisch: 3½ Jahre Softwareingenieur für objektorientierte Systeme, 2½ Teamleiter bei der SBG im Bereich Portfolio Management Systeme, 11 Jahre bei der Clariden Bank, dabei 8 Jahre als Projektleiter im Bereich Anlagefonds. Seit 2008 Head Fund Administration bei GAM Investment Management [GIMS]. Mitglied der Geschäftsleitung und Mitglied diverser Fachausschüsse bei GIMS. Seit August 2016 Mitglied des Fachausschuss Operations bei der SFAMA und seit September 2016 Teilnehmer des Studiengangs MAS Real Estate Management am IFZ in Zug.

Kosten

Lehrgang: CHF 3‘100
Abschlusstest: CHF 500

Die Kursgebühren verstehen sich zuzüglich MWSt und inklusive Seminarordner mit Kursunterlagen (Skripte) sowie Fragen- und Lösungssammlungen. Zusätzliche Kosten entstehen für Reise, Verpflegung usw.

Lehrgangs-Zertifikat / Diplom

Cert. Fund Compliance & Operations Management FA
Voraussetzung: volle Lehrgangspräsenz (3 Tage) und bestandener Abschlusstest (120 Minuten).